Graduiertenakademie

Brotkrumen-Navigation

Symbol Wiki

WIKI GRADUIERTENAKADEMIE - WIKI GRADUATE ACADEMY

Informationen für Promovierende und Postdocs - Information for doctoral candidates & postdoctoral researchers

Reiter

Aktuelle Stipendienausschreibungen und Preise

English Version: Scholarships and Awards
Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Ausschreibungen für Promotionsstipendien u.ä.

1 Vollstipendien

Stiftung der Deutschen Wirtschaft: Studienförderwerk Klaus Murmann – Promovierende
Alle Fächer
Promovierende
Fristen: 02. Januar, 02. April und 02. August eines jeden Jahres

Das Studienförderwerk Klaus Murmann von der Stiftung der Deutschen Wirtschaft vergibt in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung ein Stipendium für Promovierende. Die Höhe des ausgezahlten Stipendiums für Promovierende ist abhängig von der Einkommenssituation. Zusätzlich zum Stipendium gibt es eine einkommensunabhängige Forschungskosten-Pauschale sowie attraktive Zusatzleistungen bei Auslandsaufenthalten. Das Stipendium gilt ab dem selbstgewählten Zeitpunkt für 3 Jahre.

Die Bewerbungsfristen für das Jahr 2019 laufen bis 02. Januar, 02. April und 02. August.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Studienförderwerks Klaus Murmann.  
Stipendium der Sulzmann-Stiftung (Johannes Gutenberg-Universität Mainz)
Insbesondere Ethnologie, Sozialwissenschaft, Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft
Promovierende
Fristen: 01. Mai und 01. Dezember eines jeden Jahres

Förderung von ethnologischen, sozial-, sprach- und literaturwissenschaftlichen Forschungen in und über Afrika mit besonderer Berücksichtigung des Kongo und seiner Nachbarregionen bspw. durch die Unterstützung der Feldforschung, finanzielle Unterstützung bei der Auswertung der Forschungsergebnisse aus der Feldarbeit, die Ausbildung zu vorgenannten Aufgaben oder Ermöglichung von Publikationen durch Druckkostenzuschüsse.

Die Anträge müssen ca. drei Monate vor Beginn des Forschungsvorhabens einegereicht werden. Jedes Jahr gibt es zwei Antragstermine:
  • 01. Mai für Forschungsvorhaben, die frühestens ab Ende Juli/August des gleichen Jahres beginnen sollen
  • 01. Dezember für Vorhaben, die frühestens ab Ende Februar/März des folgenden Jahres beginnen sollen
Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Johannes Gutenberg Universität Mainz.
Promotionsstipendien der DBU
Alle Fächer
Promovierende
Fristen: 15. Januar und 15. Juni eines jeden Jahres

Die DBU (Deutsche Bundesstiftung Umwelt) ist Europas größte Umweltstiftung. Sie vergibt u.a. Stipendien für Promotionen im Umweltbereich.

Gefördert werden
  • überdurchschnittliche Absolventinnen und Absolventen aller Fachrichtungen an deutschen Hochschulen
  • Forschungsthemen mit hoher Umweltrelevanz
  • anspruchsvolle lösungsorientierte Promotionsvorhaben
  • Doktoranden an deutschen Hochschulen
   
Der Bewerbungszeitraum endet am 15. Januar bzw. 15. Juni eines jeden Jahres.
 

Weitere Informationen (z.B. zur finanziellen Ausstattung der Stipendien sowie dem Seminarprogramm) finden Sie auf der Homepage der DBU.
Kind-Philipp-Doktorandenstipendien
Pädiatrische Onkologie
Promovierende
Frist: 31. Oktober jeden Jahres 

Die Kind-Philipp-Stiftung für pädiatrisch-onkologische Forschung vergibt Promotionsstipendien auf dem Gebiet der pädiatrischen Onkologie. Die Doktorandenstipendien sollen qualifizierten Studenten Mut machen, anspruchsvollen Themen auf dem Gebiet der pädiatrischen Onkologie nachzugehen. Pro Jahr stehen drei Stipendien zur Verfügung. Seit 1996 wurden mehr als 50 Stipendien vergeben.

Der Bewerbungszeitraum endet jeweils am 31. Oktober.

Weitere Informationen finden Sie im Stipendienlotsen des BMBF und auf der Homepage der Kind-Philipp-Stiftung.
Kind-Philipp-Stiftung für pädiatrisch-onkologische Forschung
Walter Benjamin-Programm der DFG
Alle Fächer
Postdocs (unmittelbar nach der Promotion)
Fristen: laufend

Das Walter Benjamin-Programm ermöglicht es Wissenschaftlerinnen/Wissenschaftlern in der Qualifizierungsphase im Anschluss an die Promotion, ein eigenes Forschungsvorhaben am Ort ihrer Wahl selbständig umzusetzen. Das Vorhaben kann an einer Forschungseinrichtung in Deutschland oder im Ausland durchgeführt werden, wobei die gastgebende Einrichtung das Vorhaben unterstützt.
Dies ist besonders interessant für Promovierende in der Endphase, die nach einer Anschlussfinanzierung suchen, um ein neues Projekt auf die Beine stellen zu können. Eine Antragstellung ist bereits ab Einreichung der Dissertation möglich. Die Dauer der Förderung beträgt in der Regel 2 Jahre. 

Weitere Informationen zum Walter Benjamin-Programm finden Sie auf der Homepage der DFG

2 Teilstipendien

Kind-Philipp-Reisestipendien
Reisestipendien für die Teilnahme an wissenschaftlich anspruchsvollen Veranstaltungen im Ausland
Pädiatrische Onkologie
Postdocs
Frist: keine, Anträge sollten spätestens acht Wochen von Reiseantritt gestellt werden

Die Reisestipendien der Kind-Philipp-Stiftung für pädiatrisch-onkologische Forschung ermöglichen qualifizierten Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern, ihre Forschungsergebnisse auf dem Gebiet der pädiatrischen Onkologie im Rahmen wissenschaftlich anspruchsvoller Veranstaltungen im Ausland vorzustellen und zu diskutieren. Pro Jahr stehen 10 Reisestipendien zur Verfügung. 
Weitere Informationen finden Sie im Flyer und auf der Homepage der Kind-Philipp-Stiftung.
Flyer Reisestipendien Kind-Philipp-Stiftung
Japan Society for the Promotion of Science – Postdoktorandinnen und Postdoktoranden (Standard)
Forschungskurzstipendium
Alle Fächer
Postdocs (Promotion darf zum 01. April des Fiskaljahres, in dem das Stipendium angetreten wird, nicht länger als 6 Jahre zurückliegen)
Dauer: 12 - 24 Monate
Frist: laufend

Mit dem Forschungsstipendium der Japan Society for the Promotion of Science (JSPS) haben Sie die Möglichkeit, ein selbst gewähltes Forschungsvorhaben in Kooperation mit einem selbst gewählten wissenschaftlichen Gastgeber an einer universitären oder ausgewählten nationalen Forschungseinrichtung in Japan durchzuführen. Forschungsaufenthalte von 12–24 Monaten werden mit dem JSPS Postdoctoral Fellowship (standard) gefördert. In dieser Förderlinie erfolgt die Vorauswahl ausschließlich durch die Alexander von Humboldt-Stiftung. Es werden jährlich bis zu 16 JSPS Postdoctoral Fellowships (standard) vergeben.
Bewerbungen können jederzeit online an die Humboldt-Stiftung gesendet werden. Weitere Informationen über das Standard Program finden Sie auf der Website der Alexander von Humboldt Stiftung.
Fulbright-Kommission
Alle Fächer
Promovierende
Fristen: 01. April und 01. Oktober eines jeden Jahres 

Im Doktorandenprogramm werden vier- bis sechsmonatige USA-Aufenthalte junger deutscher Nachwuchsschaftlerinnen/ Nachwuchswissenschaftler gefördert, die am Beginn ihrer Promotion stehen und im Rahmen Ihrer Dissertation ein Forschungsprojekt an einer U.S.-Hochschule oder wissenschaftlichen Einrichtung durchführen. Die Stipendienleistungen beinhalten die Reisekosten, eine Unterhaltskostenpauschale in Höhe von 1.600 Euro/Monat sowie eine Unkostenpauschale (300 Euro), die Kranken- und Unfallversicherung, die kostenfreie Beantragung des Fulbright J-1 Visums und die Aufnahme in das internationale Fulbright-Netzwerk.

Für dieses Programm bestehen zwei getrennte Bewerbungsfristen:
  • Der 01. April eines Jahres für einen Aufenthaltsbeginn in den USA ab 01. November desselben Jahres
  • Der 01. Oktober eines Jahres für einen Aufenthaltsbeginn in den USA ab 01. Mai im darauffolgenden Jahres
Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Fulbright-Kommission.

3 Preise und Wettbewerbe

4 Sonstiges

Project Access
Project Access ist eine Organisation, die Studenten kostenlos dabei unterstützt, sich an Unis wie Oxford, Cambridge und Harvard zu bewerben. Ziel ist es, dass jeder unabhängig von seinem Hintergrund eine faire Chance bekommt. Angeboten wird nicht nur Hilfe für Masterbewerbungen, sondern auch für Promotionsbewerbungen. Diese Unterstützung kommt von Freiwilligen, die selbst durch den Prozess gegangen sind und nun erfolgreich in Oxford, Cambridge oder Harvard studieren. Weiterführende Informationen zu Project Access und den angebotenen Leistungen finden sich auf der Homepage der Organisation.
Ausschreibungs-Flyer Bewerbungshilfe

5 Weiterführende Links

Zuletzt geändert: 15. Jul 2019, 10:29, [v.becker]


Suche (Block)

Wiki-Funktionen (Block)

Info

Letzte Änderungen