Graduiertenakademie
サイドバーを表示

階層リンク ナビゲーション

タブ

Science Slam

As an opening event of this year’s Doctoral Candidates’ Convention (Feb, 21-23) a Science Slam will take place on 21st February 2018, 7:00pm, Audimax, Neue Aula, Geschwister-Scholl-Platz. Entry is free of charge!
At the Science Slam, participants present their research to a non-expert audience in an entertaining manner. All props are allowed: Powerpoint, pictures, videos, music or live-experiments.
Five doctoral candidates of the University of Tübingen present their projects on stage. After the presentations, the audience decides about the best contributions.

In addition, the winners of this year's competition "Picture your PhD" will be named.

Science Slam

Als Auftakt der diesjährigen Doktorandentage (21.-23. Februar 2018) findet am 21.02.2018, 19:00 Uhr, im Audimax (Neue Aula), Geschwister-Scholl-Platz, ein Science Slam statt. Der Eintritt ist kostenlos!
Beim Science Slam wird auf der Bühne und innerhalb einer festgelegten Zeit einem Publikum ohne Fachkenntnisse die eigene Forschung vorgestellt. Für die Präsentation dürfen alle Hilfsmittel genutzt werden: Powerpoint-Folien, Bilder, Videos, Requisiten, Musik oder Live-Experimente. Die Vorträge sollen unterhaltsam sein und zeigen, dass Wissenschaft für jeden verständlich sein kann.
Fünf Promovierende der Uni Tübingen stellen ihre Projekte auf der Bühne vor und im Anschluss an die Slams stimmt das Publikum über die besten Beiträge ab.

Darüber hinaus werden bei der Veranstaltung die Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs "Picture your PhD" gekürt.
Our five slammers this year are:
  • Melanie Kirch (Friedrich-Miescher-Laboratory): "The 10.000 Fish Lady"
  • Suryesh Kumar Namdeo (Max Planck Institute for Developmental Biology): "The Tale of Two Morphs: A Worm Story"
  • Wiebke Schick (Cognitive Neuroscience): "I Can See Clearly Now the Brain Is On"
  • Sebastian Völkel (Theoretical Astrophysics): "The Sound of Black Holes"
  • Dustin Werle (Clinical Psychology and Psychotherapy): "Tü-Bingen - How to Be the Only Rooster in the Yard"
Please note, that the order slammers will present in will be decided on during the Science Slam. The Slam will be presented by Dr. Moritz Zaiss.
Here is the program at a glance:

7.00pm: Welcome Address by the Vice-President for Research and Innovation Prof. Dr. Peter Grathwohl and the Graduate Academy
7.15pm: Award for the winner of the competition "Picture your PhD"
7.30pm: Start Science Slam
approx. 9.00pm: Award for the winner of the Science Slam, awarded by the Doctoral Candidates' Representations
Unsere diesjährigen Slammer sind:
  • Melanie Kirch (Friedrich-Miescher-Laboratory): "The 10.000 Fish Lady"
  • Suryesh Kumar Namdeo (Max Planck Institut für Entwicklungsbiologie): "The Tale of Two Morphs: A Worm Story"
  • Wiebke Schick (Kognitive Neurowissenschaft): "I Can See Clearly Now the Brain Is On"
  • Sebastian Völkel (Theoretische Astrophysik): "The Sound of Black Holes"
  • Dustin Werle (Klinische Psychologie und Psychotherapie): "Tü-Bingen - How to Be the Only Rooster in the Yard"
Bitte beachten Sie, dass die Reihenfolge der Slammer erst beim Science Slam ausgelost wird. Durch den Abend führt Dr. Moritz Zaiss.
Hier ein kurzer Überblick über das Programm:

19.00 Uhr: Begrüßung durch den Prorektor für Forschung und Innovation Prof. Dr. Peter Grathwohl und durch die Graduiertenakademie
19.15 Uhr: Preisverleihung Wettbewerb "Picture your PhD"
19.30 Uhr: Beginn Science Slam
ca. 21.00 Uhr: Preisverleihung Science Slam durch die Doktorandenkonvente
To get a little taster of the Science Slam why not have a look at videos from a Science Slam hosted by the Graduate Academy at the Tübinger Fenster für Forschung (TÜFFF) Science Fair in April 2017? Simply click on the link or on the image below to access the videos.
Um Ihnen einen kleinen Vorgeschmack auf den Science Slam zu geben, laden wir Sie ein, sich die Auftritte der Slammer unseres letzten Science Slams anzusehen, der im April 2017 im Rahmen des Tübinger Fenster für Forschung stattfand. Um die Videos anzusehen, klicken Sie einfach auf den Link oder auf das Bild unten.