Graduiertenakademie
  • Anmelden
Baumansicht ein

Brotkrumen-Navigation

Symbol Kategorie

Leadership in Academia, Industry & Society / Leadership in Wissenschaft, Wirtschaft & Gesellschaft

Certificate Program for Postdoctoral Researchers / Zertifikatsprogramm für promovierte Wissenschaftler/innen

Reiter

Leadership in Academia, Industry & Society

Please note: To apply for the program, you need to be registered for the Graduate Academy's ILIAS-portal. Please register as early as possible, since it will take us a couple of days to activate your account. Please also note that different ILIAS-portals are used at the University of Tübingen. If you have never logged into the Graduate Academy's ILIAS-portal before, we will have to activate your account when you do so for the first time or when you register with a non-University email address.
You are a postdoctoral researcher aspiring to a career in academia? Or do you rather see your future in industry or public administration? No matter which career path you will choose, the issue of leadership and your own leadership role will sooner or later become relevant to you. The Graduate Academy’s certificate program “Leadership in Academia, Industry & Society” offers you the chance to reflect and develop your leadership skills. It is aimed at researchers who have already taken on leadership responsibilities and see their future career in a leadership position in or outside of academia.

The certificate program combines workshops from the Graduate Academy’s Researcher Development Program with elements specifically offered for participants of the program, such as peer coaching and individual coaching sessions with a professional coach. The reflection on and further development of your leadership personality is the main aim of this program. On completing all required elements of the program, participants receive a certificate.

Leadership in Wissenschaft, Wirtschaft & Gesellschaft

Bitte beachten Sie: Voraussetzung für die Bewerbung ist, dass Sie für das ILIAS-Portal der Graduiertenakademie registriert sind. Bitte registrieren Sie sich frühzeitig, da es einige Tage dauern kann, bis wir Ihren Account aktiviert haben. Bitte beachten Sie außerdem, dass es an der Universität Tübingen verschiedene ILIAS-Portale gibt. Sollten Sie sich noch nie im Portal der Graduiertenakademie eingeloggt haben, müssen wir Ihren Account beim ersten Login bzw. bei der Registrierung freischalten.
Sie sind promovierte Wissenschaftlerin bzw. promovierter Wissenschaftler und streben eine Karriere in Wissenschaft und Forschung an? Sie sehen Ihre Zukunft eher in der freien Wirtschaft oder im öffentlichen Dienst? Unabhängig davon, welchen Karriereweg Sie einschlagen möchten, wird das Thema Führung und Ihre eigene Führungsrolle früher oder später relevant werden. Das Zertifikatsprogramm „Leadership in Wissenschaft, Wirtschaft & Gesellschaft“ der Graduiertenakademie bietet Ihnen die Möglichkeit, Führungskompetenzen zu reflektieren und weiterzuentwickeln. Es richtet sich an promovierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die bereits Führungsaufgaben wahrnehmen oder in absehbarer Zeit wahrnehmen werden und ihre berufliche Zukunft in einer Führungsposition an der Universität oder außerhalb sehen.

Das Zertifikatsprogramm kombiniert dabei Workshops aus dem Researcher Development Program der Graduiertenakademie mit Elementen, die speziell für Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Zertifikatsprogramms angeboten werden. Dazu gehören z.B. kollegiale Beratungsrunden und Einzelcoachings. Ziel des Programms ist die Reflexion und Weiterentwicklung der eigenen Führungspersönlichkeit. Bei Teilnahme an allen erforderlichen Veranstaltungen des Programms erhalten Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Gesamtzertifikat.
Your benefits at a glance:
  • Further development of your leadership skills
  • Reflection of your leadership role
  • Transfer of new skills into practice with feedback by peers
  • Individual coaching (subsidized by the Graduate Academy)
  • Certificate which you can include in job applications
  • Networking opportunities with other researchers
Ihre Vorteile auf einen Blick:
  • Weiterentwicklung Ihrer Führungskompetenzen
  • Reflexion Ihrer Führungsrolle
  • Praxistransfer mit Feedback der anderen Teilnehmer/innen
  • Möglichkeit zum Einzelcoaching (bezuschusst durch die Graduiertenakademie)
  • Zertifikat, das Sie Bewerbungen beilegen können
  • Möglichkeit zum Netzwerken mit anderen Wissenschaftler/innen
To receive a certificate, participation in the following modules is required:
Für den Erhalt des Zertifikats ist die Teilnahme an folgenden Modulen erforderlich:
Please click to enlarge
Basic Module “Leadership – Plan, Act, Reflect”
The basic module comprises three elements:
  1. the 2-day workshop "Leadership - Plan, Act, Reflect". The next workshop takes place on 10th and 11th February 2020.
  2. Implementation of a leadership task, which you will choose together with the trainer in the workshop and implement over the following 2 to 6 months.
  3. A follow-up meeting (ca. 4 hours on 24th March 2020) to reflect on your leadership task in a collegial feedback session. Each participant briefly presents their leadership task and receives feedback from other participants.
If you cannot take the basic module at the beginning of the program (e.g. because you cannot take part in the workshop), you can take it the year after and reflect on the skills acquired so far.
Advanced Module
5 workshop days from the Graduate Academy's Researcher Development Program:
  • At least 2 workshop days from the area of „Leadership“ (i.e. one 2-day or two 1-day workshop(s))
  • At least 3 workshop days from other areas (“Teaching” and/or “Career Development”) or the area “Leadership"
Optional: Individual Coaching Module
Up to 6 hours of individual coaching sessions.
In an individual coaching session you can reflect your leadership role with a professional coach, also in the context of further career planning and development. The Graduate Academy will cover the majority of costs for each session. The fee to be paid by the participants themselves is 60 Euro per 60 minute session. You will have the opportunity to choose between several coaches, who will be suggested by the Graduate Academy.
Zum Vergrößern bitte anklicken
Basis Modul „Leadership – Plan, Act, Reflect“
Das Basis Modul besteht aus drei Teilen:
  1. 2-tägiger Workshop "Leadership - Plan, Act, Reflect". Der nächste Workshop findet am 10. und 11. Februar 2020 statt.
  2. Umsetzung eines Führungsauftrages, den Sie gemeinsam mit der Trainerin des Workshops abstimmen und in den folgenden 2-6 Monaten umsetzen.
  3. Follow-up Termin (ca. 4 Std. am 24. März 2020) zur Reflexion der Umsetzung des Führungsauftrages im Rahmen einer kollegialen Feedbackrunde. Jede/r Teilnehmer/in präsentiert kurz den eigenen Führungsauftrag und erhält Feedback von den anderen Teilnehmer/innen.
Sollten Sie den Workshop in diesem Jahr verpassen, ist eine Teilnahme im nächsten Jahr möglich. Der Workshop findet in englischer Sprache statt und dient der vertieften Reflexion Ihrer Rolle als Wissenschaftler/in und Führungspersönlichkeit.
Aufbau Modul
5 Workshop-Tage aus dem Researcher Development Program der Graduiertenakademie:
  • Mindestens 2 Workshop-Tage aus dem Bereich „Führung“ (d.h. ein 2-tägiger oder zwei 1-tägige Workshop(s))
  • Mindestens 3 Workshop-Tage aus weiteren Bereichen („Lehre“ und/oder „Karriereentwicklung“) oder aus dem Bereich „Führung“
Optional: Modul Einzelcoaching zu Führungsthemen
Bis zu 6 Stunden pro Teilnehmer/in. Einzelcoachings bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Führungsrolle auch im Kontext weiterer Karriereentscheidungen mit einer/einem erfahrenen Coach zu reflektieren. Die Graduiertenakademie übernimmt den Großteil der Kosten für die Coaching-Termine. Der Eigenbeitrag der Teilnehmerinnen und Teilnehmer beträgt 60 Euro pro 60-Minuten Coaching. Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Coaches, die durch die Graduiertenakademie vermittelt werden.
Should you already have taken part in workshops of the Graduate Academy’s Researcher Development Program, we will acknowledge this for the certificate program. We will also acknowledge 1 workshop day for workshops taken with the Center for Teaching and Learning ("Arbeitsstelle Hochschuldidaktik").
Please get in touch with us.
Duration: The program is designed to be completed in one year. You can also extend it to two years.

Conditions for participation:
  • completed doctorate (the defense/viva has already taken place)
  • a position at the University of Tübingen or an institution which is a member of the Tübingen Research Campus
  • participants should already have leadership responsibilities or should take over leadership responsibilities in the foreseeable future
Up to 12 participants will be accepted into the program each year. The main language of the program is English (basic workshop, follow-up). Workshops for the Advanced Module are available in both English and German.
Wenn Sie bereits Workshops im Researcher Development Program der Graduiertenakademie belegt haben, besteht die Möglichkeit zur Anrechnung. Workshops der Arbeitsstelle Hochschuldidaktik rechnen wir mit 1 Workshop-Tag an.

Bitte kontaktieren Sie uns dazu.
Dauer: Das Programm kann in einem Jahr absolviert werden. Bei Bedarf  kann es auch auf zwei Jahre ausgedehnt werden.

Teilnahmebedingungen:
  • abgeschlossene Promotion (Verteidigung muss bereits stattgefunden haben)
  • Stelle an der Universität Tübingen oder einer Einrichtung des Tübingen Research Campus
  • Teilnehmer/innen sollten bereits Führungsaufgaben übernommen haben oder zeigen können, dass sie in absehbarer Zeit Führungsaufgaben übernehmen werden
Pro Jahr können bis zu 12 Personen in das Programm aufgenommen werden. Programmsprache ist Englisch (Basis Workshop und Follow-up). Für das Aufbau Modul können Workshops in deutscher und englischer Sprache belegt werden.
Application (in English or German): In order to apply you have to be registered for the Graduate Academy’s ILIAS-portal. You also have to submit a brief application.
Please submit the following documents as part of your application:
  • the completed and signed application form
  • a brief CV which shows that you already have leadership responsibilities or will take over leadership responsibilities in the foreseeable future
  • A letter of intent (300 to 500 words) which outlines why you would like to participate in the program (e.g. why this would be of advantage to your further career path, which topics you would discuss in the individual coaching etc.). The more concrete your letter of intent shows us how you derive your motivation from your own experience, the better your chances are.
Deadline for submitting the complete application via email or Hauspost (Graduiertenakademie, Dez II, Abt. 1) is 09th December 2019.



The participants will be selected by the Graduate Academy before Christmas 2019.
Please log into ILIAS to download the application form here.
Bewerbung (Deutsch oder Englisch): Voraussetzung für die Teilnahme am Programm ist, dass Sie im ILIAS-Portal der Graduiertenakademie registriert sind. Zur Teilnahme am Programm ist zudem eine kurze Bewerbung notwendig.
Die Bewerbung umfasst:
  • das ausgefüllte und unterschriebene Anmeldeformular
  • einen kurzen, tabellarischen Lebenslauf aus dem hervorgeht, dass Sie bereits Führungsaufgaben übernommen haben bzw. diese in absehbarer Zeit übernehmen werden
  • ein Motivationsschreiben (300-500 Wörter) aus dem hervorgeht, warum Sie am Programm teilnehmen möchten (z.B. warum die Teilnahme für Ihren weiteren Karriereweg förderlich ist, welche Themen Sie gerne im Coaching besprechen möchten etc.). Je konkreter Ihr Schreiben zeigt, dass Sie Ihre Motivation aus Ihren persönlichen Erfahrungen ableiten, desto höher sind die Chancen zur Teilnahme.
Einreichungsfrist für die vollständige Bewerbung per E-Mail oder Hauspost (Graduiertenakademie, Dez II, Abt. 1) ist der 9. Dezember 2019.

Die Auswahl erfolgt vor Weihnachten 2019 durch die Graduiertenakademie.
Bitte melden Sie sich in ILIAS an, um das Anmeldeformular hier herunterzuladen.
If you have any questions, please contact Dr. Martina Bross.
Bei Fragen zum Programm oder zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an Dr. Martina Bross.